Ihr Kontakt

Ingo Eiberg

Presse und Vorstandsstab

Tel.: 0202 438-3281

ingo.eiberg@barmenia.de

Spielregeln

Vereinssport lebt durch das Engagement vieler meist ehrenamtlicher Helfer. Vieles steht und fällt mit den Personen, die sich engagieren und Vorbildfunktionen übernehmen. Und gerade diese Vorbilder sind wichtig und bieten vor allem der Jugend Orientierung. Wer sich im Verein stark macht, Fairness und Teamgeist ganz oben auf die Fahne zu schreiben, der hat gute Karten sich beim Fairplay-Pokal einen der oberen Plätze zu verdienen.

Wer den Preis gewinnt? Gewinner des jeweiligen Barmenia-Fairplay-Pokals ist der Verein, der am Ende der Ausspielzeit die höchste Gesamtpunktzahl aufweist.

Bitte beachten Sie: Die Auszahlung eines Preises kann nur erfolgen, wenn eine anerkannte Gemeinnützigkeit des jeweiligen Vereins vorliegt.

Ausspielzeit

Die Ausspielzeit beginnt immer am

  • 01.08. eines jeden Spieljahres und
  • endet am 31.07. des folgenden Jahres.

Können Wertungen auf Grund von ausstehenden Sportrechtsverfahren nicht berücksichtigt werden, erfolgt die Anrechnung in der darauffolgenden Spielzeit.

Teilnahmeberechtigung und Wertung

Teilnahmeberechtigt sind:

  • Vereine des Kreises 3,
  • die im Amateurbereich zur Meisterschaft neben
  • 1 Seniorenmannschaft zusätzlich
  • mindestens 2 Juniorenmannschaften aus den Bereichen A – E Junioren gemeldet haben

Sollte während der Spielzeit diese Mindestanforderung durch zurückziehen von Mannschaften unterschritten werden, erfolgt der sofortige Ausschluss aus dem laufenden Wettbewerb.

Wertung

  • Spiele der Seniorenmannschaften inkl. die Spiele der Mannschaften aus dem Bereich "Alte Herren"
  • keine Wertung der Spiele der Mannschaften, aus der 1. oder 2. Bundesliga, 3. Liga und Regionalliga

Vereine, die mit einer ihrer Mannschaften einen Spielabbruch verursachen, werden aus dem laufenden Wettbewerb ausgeschlossen.

Teilnahmeberechtigt sind

  • Vereine des Kreises 3,
  • die im Amateurbereich zur Meisterschaft neben
  • 1 Seniorenmannschaft zusätzlich
  • mindestens 3 Juniorenmannschaften aus den Bereichen A – G Junioren gemeldet haben

Sollte während der Spielzeit diese Mindestanforderung durch zurückziehen von Mannschaften unterschritten werden, erfolgt der sofortige Ausschluss aus dem laufenden Wettbewerb.

Wertung

  • Spiele der Juniorenmannschaften
  • keine Wertung der Spiele der Mannschaften, die in der Bundesliga oder in der Regionalliga teilnehmen

Vereine, die mit einer ihrer Mannschaften in den Bereichen A – D Junioren einen Spielabbruch verursachen, werden aus dem laufenden Wettbewerb ausgeschlossen.

Bewertungskriterien

Jeder Verein startet in dem jeweiligen Pokal mit 100 Punkten.

Die nachstehenden Unregelmäßigkeiten werden mit den aufgeführten Minuspunkten geahndet, wobei bei einen Vergehen mit einer entsprechenden Festsetzung (z. B. Sperre und Ordnungsgeld) auch mehrere Minuskriterien greifen können, die jeweils durch die zum Zeitpunkt teilnehmenden Mannschaften der jeweiligen Vereine dividiert werden.

Die so errechnete Zahl wird vom Gesamtpunktstand abgezogen.

Punktetabelle

Sperre eines Spielers / Schiedsrichters / Mitarbeiters pro Woche / Spiel5 Punkte
Nichtantreten zum Spiel20 Punkte
Nichtantreten zu einem Turnier20 Punkte
Nichtteilnahme am DIEBELS-Pokal / Kreispokal20 Punkte
Ausschluss eines Spielers / Vereinsmitgliedes bei einem Turnier10 Punkte
Sperre von Mannschaften / Spielern / Vereinsmitgliedern für Turniere je angefangenen Monat10 Punkte
Verweis eines Spielers / Mitarbeiters / Vereins5 Punkte
Ordnungsgeld 1 Punkt
je angefangene 5 EUR

je angefangene 5 EUR

zu wenige Schiedsrichter

Das Schiedsrichtersoll wird berechnet gemäß dem Anhang der Satzung des Fußballverband Niederrhein.

10 Punkte
zu viele Schiedsrichter

Das Schiedsrichtersoll wird berechnet gemäß dem Anhang der Satzung des Fußballverband Niederrhein.

plus 10 Punkte

Persönlich beraten lassen

Damit wir Sie optimal beraten können, haben Sie für Rückfragen folgende Optionen: